Salzgrotte

2009 ist aus der Idee:        „Wir holen ein Klima ähnlich dem Meeresklima in unser Haus“
das Angebot                      „Salzgrotte Köln, Unter G(r)ottes Gnaden“ entstanden.

„NIE WIEDER HUSTEN, ASTHMA, SCHNUPFEN ODER STIRNHÖHLE“

sagte sogar Jürgen Becker (Kabarettist aus Köln) voraus, als er von dem Vorhaben erfuhr.

 

Im Ernst: Das staub- und allergenfreie Mikroklima in der Salzgrotte Köln übt eine positive Wirkung auf die Gesundheit aus!

Besonders bei

Atemwegsbeschwerden,
Allergien und
Hauterkrankungen,
u.a…

ist eine Verbesserung Ihres Wohlbefindens und eine Linderung der Krankheitssymptomatik möglich.

Mit ca. 15 Tonnen Himalaya Salz und mit Salz aus dem Toten Meer wurde die Salzgrotte Köln ausgestattet.

Sie inhalieren mit jedem Atemzug wertvolle Mineralien und Spurenelemente wie z.B. Jod, Kalzium, Kalium, Magnesium, Silicium, Eisen und Selen…während Sie entspannt in einer Spezialliege die angenehme Atmosphäre 45 Minuten genießen werden.

Die solehaltige Luft stärkt Ihr Immunsystem – ein Besuch in der Salzgrotte Köln wirkt sich auf Ihre Befindlichkeit positiv aus, wie ein Kurzurlaub am Strand….

Anfangszeiten für die Termine dienstags – samstags
10:00 / 11:15 / 12:30 / 13:45 / 15:00 / 16:15 / 17:30 und 18:45 nur  nach telefonischer Vereinbarung.

Probieren Sie es aus, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gabriele Laßau ‚Kursleiterin Atemtherapie‘